Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von Daten innerhalb dieses Blogs auf.

Ich betreibe diesen Blog über Blogger.com, einem Dienst von Google LLC (nachfolgend "Google" genannt). Das bedeutet, dass ich im Regelfall nicht selbst unmittelbar personenbezogene Daten über Sie erhebe und erheben möchte. Stattdessen werden bestimmte Daten automatisch von Google erfasst und verarbeitet. Bei den meisten durch die Nutzung des Blogs erfassten und verarbeiteten Daten handelt es sich um allgemeine Daten, die keinen Rückschluss auf die individuelle Person zulassen (wie ein Großteil der Server-Logfiles, erklärt unter "Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles"). In eingeschränktem Rahmen kann ich diese Daten einsehen, wie zum Beispiel unter anderem die Anzahl der Klicks auf meinem Blog (nicht jedoch eine Zuordnung zu einem einzelnen Besucher) oder eine stark verkürzte Liste der Zugriffsquellen. Google ist nicht weisungsgebunden für mich tätig, sondern ist als Inhaber der Bloggerplattform selbst dafür verantwortlich, welche Daten erhoben werden. Ich selbst kann darauf auch keinen direkten Einfluss nehmen. Weitere Dienste, wie Google-Analytics nutzt dieser Blog nicht.

Die Datenschutzerklärung von Google können Sie hier einsehen: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Personenbezogene Daten werden von mir persönlich (in der Regel) nur dann erfasst und verwendet, wenn Sie mir diese auf freiwilliger Basis gegeben haben. Zum Beispiel, wenn Sie mich per E-Mail mit Ihrer E-Mail-Adresse kontaktieren oder die Kommentarfunktion nutzen. Doch auch bei Nutzen der Kommentarfunktion wird für mich nur der von Ihnen eingegebene Nutzername, Zeit und Datum des Kommentars und natürlich der Inhalt ersichtlich. Weitere Informationen zur Kommentarfunktion finden Sie unter "Kommentare und Beiträge".

Verwendete Begrifflichkeiten:

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen:

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teile ich Ihnen die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen mit, sofern personenbezogene Daten betroffen sind.

Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies: 

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Dieser Blog setzt weder eigene noch Third-Party-Cookies ein. Es werden auf diesem Wege keine Daten über Sie gespeichert.

Falls Sie generell nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Blogs führen.

Hosting: 

Wie oben bereits erwähnt, wird dieser Blog über "Blogger.com" einem Dienst von Google LLC gehostet und unterhalten. Das Hosting ist notwendig, um die Infrastruktur, die Plattform, Rechenkapazitäten und Speicherplatz für den Blog bereitzustellen. Weiterhin übernimmt Google Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen. Ohne Hostinganbieter kann der Blog überhaupt nicht betrieben werden.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles:

Google erhebt Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Blog befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),  die IP-Adresse und der anfragende Provider.

Google nutzt die Daten nach eigenen Angaben zur Bereitstellung, Wartung und Verbesserung ihrer Dienste, zur Entwicklung neuer Dienste und zur Bereitstellung personalisierter Dienste, einschließlich Inhalte und Werbeanzeigen.
Hier finden Sie Angaben dazu, wie lange Daten gespeichert werden: https://policies.google.com/technologies/retention?hl=de&gl=de 

Kommentare und Beiträge:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Absenden eines Kommentares und Ausfüllen der hierfür notwendigen Felder Daten an mich bzw. Google übermitteln. Dazu gehört zum Beispiel der Nutzername, unter dem Sie den Kommentar verfassen. Verwenden Sie ein Benutzerprofil für einen bestimmten Dienst (wie zum Beispiel Google+) übersenden Sie Google auch diese Daten. Unter Umständen kann beim Kommentiervorgang auch die IP-Adresse gespeichert werden. Ich selbst kann nur den von Ihnen angegebenen Namen einsehen, unter dem der Kommentar erscheinen soll, sowie Zeit und Datum und den Inhalt des Kommentars.

Sie können einen von Ihnen verfassten Kommentar jederzeit wieder selbst löschen, indem Sie auf das Löschsymbol unter Ihrem verfassten Kommentar klicken. Auf Anfrage kann ich Ihren Kommentar ebenfalls löschen, siehe hierzu mehr unter "Ihre Rechte".

Kommentarabonnements: 

Die Nachfolgekommentare können durch Nutzer mit deren Einwilligung bei Google abonniert werden. 

Sie können den Empfang des Abonnements jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Hierzu können Sie entweder auf der Website, auf der Sie Kommentare abbonniert haben, den Haken bei "Kommentare abbonnieren"
entfernen. Oder Sie können bei Erhalt von Benachrichtigungsemails den Erhalt von weiteren E-Mails durch Klicken auf einen gekennzeichneten Link abbestellen. 

Einsicht von mir in von Google erhobene Daten:

Mir werden von Google nur sehr beschränkt Informationen zur Verfügung gestellt, ich selbst kann auch keinen Einfluss auf den Datenverarbeitungsvorgang nehmen. Ich persönlich kann, abgesehen vom Nutzernamen im Fall eines Kommentars (siehe oben "Kommentare und Beiträge"), keine personenbezogenen Daten einsehen oder löschen. 

Kontaktaufnahme:

Bei der Kontaktaufnahme mit mir (z.B. per E-Mail) wird Ihre E-Mail zur Beantwortung der Kontaktanfrage von mir gelesen. Ich werde sie später löschen, wenn es nicht mehr erforderlich ist, die E-Mail aufzubewahren. Anfragen für den Blog lösche ich nach etwa 12 Monaten.

Ihre Rechte:


Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten von mir verarbeitet werden und, wenn zutreffend, auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen gemäß Art. 15 DSGVO. Sie haben auch das Recht, die Vervollständigung oder, falls von Ihnen gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig sind, die Berichtigung der Sie betreffenden
personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Sie haben unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, oder können nach den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Liegen die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vor, haben Sie in Bezug auf diese betreffenden personenbezogenen Daten weitere Rechte zur Datenübertragbarkeit.

Sie können auch eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Ich bitte Sie jedoch, zuvor Ihr Anliegen zunächst an mich zu richten (siehe hierzu die E-Mail-Adresse weiter unten oder im Impressum)

Widerrufsrecht:


Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht:


Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogene Daten unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

Kontaktmöglichkeit/verantwortliche Stellen:

Bei Fragen und allen weiteren Anliegen zu Ihren personenbezogenen Daten können Sie mich bei Bedarf hier kontaktieren:

Tina Dötsch
Löwentorstr. 22
70191 Stuttgart
Deutschland

E-Mail: lovesreading[at]gmx.de

Hoster dieses Blogs und Inhaber der Blogger Plattform ist:

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043
USA
E-Mail: support-de@google.com

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter diesem Link: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Vom Websiteinhaber angepasst und erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke
-->