Titel: These Broken Stars
Deutsche Ausgabe: Rechte wurden noch nicht verkauft
Autoren: Amie Kaufman und Meagan Spooner
Reihe: Starbound #1
Seiten: 384
Verlag: Disney Hyperion
Format: Gebundene Ausgabe
ISBN: 1423171020
Preis: ca. 14 €
Erscheinungsdatum: 10. Dezember 2013
Genre: SciFi, Young Adult
Sprachschwierigkeit: 2

Ein Schiff, ein Planet, zwei Überlebende - Lilac und Tarver, eine höchst explosive Mischung...

Inhalt
................

Eine Nacht wie jede andere an Board der Icarus. Doch dann passiert die Katastrophe: Der massive Luxusspaceliner kommt von seiner Route ab und stürzt auf den nächstgelegenen Planeten. Nur Lilac LaRoux und Tarver Merendsen überleben. Und trotzdem scheinen sie nicht allein auf dem Planeten zu sein...

Lilac ist die Tochter des reichsten Mannes im Universum. Tarver dagegen stammt aus einfachen Verhältnissen. Er ist ein junger Kriegsheld, der schon vor langer Zeit gelernt hat, dass Mädchen wie Lilac mehr Ärger bringen, als sie es Wert sind. Dennoch müssen beide zusammenhalten, um zu überleben...


Mein Eindruck
.....................................

Jeder kennt die Geschichte der Titanic. Die Icarus ist auch ein Luxuskreuzer, doch sie zieht nicht im Meer, sondern im Weltall ihre Kreise. In dieser Zukunftsversion wird mittels schwarzen Löchern gereist. Dadurch lassen sich in Sekunden Lichtjahre überwinden. Bis eines Tages etwas schiefgeht und die Icarus vom Kurs abkommt. 

An Bord befindet sich Lilac, die Tochter des reichsten Mannes im Universum. An ihrer Seite sind jede Menge Bodyguards und andere Aufpasser. Niemand darf ihr allzu nahe kommen. Tarver steht am anderen Ende der Nahrungskette. Nur seinen Heldentaten im jüngsten Krieg hat er es zu verdanken, dass er auf dem Luxusdeck als Gast empfangen wird. Doch Tarver weiß genau, dass er nur geduldet wird und nicht wirklich dazugehört. Er ist alles andere als auf den Kopf gefallen und kennt seinen Platz in der Welt.

Abwechselnd wird aus Lilacs und Tarvers Sicht erzählt. Zwischendurch gibt es Ausschnitte einer Befragung, der sich Tarver nach den Geschehnissen unterziehen muss. Mir war von Anfang an klar, das Buch wird mit den Hauptcharakteren stehen und fallen. Alles hängt von Lilac und Tarver ab. Entweder sie harmonieren oder es wird eine billige "erst-hassen-sie-sich, dann-lieben-sie-sich" Geschichte. Zu meiner Erleichertung haben die beiden Autorinnen es geschafft, Letzteres zu vermeiden. Denn Lilac und Tarver versprühen zusammen Funken! Für mich sind sie das beste Jugenbuch Paar seit Ewigkeiten.

Die Balance zwischen Einführung auf dem Schiff und Überleben auf dem Planeten ist wunderbar gemacht. Zunächst lernt man etwas über die Charaktere und ihr Leben zuvor. Dann sieht man, wie sie in einer andauernden Extremsituation reagieren. Gemeinsam müssen sie sich auf einem verlassenen Planeten durchschlagen und Hilfe finden. Anfangs ist Lilac noch eher ein Klotz am Bein, im Verlauf wächst sie über sich hinaus und kann Tarver zeigen, wer sie wirklich ist. Genauso ergeht es umgekehrt mit Tarver. Auch er hat seine düsteren Geheimnisse und Dämonen der Vergangenheit. Diese beiden wunderbaren Charaktere haben mich mitfiebern, mitlachen und mitweinen lassen. Es ist ein einziges großes Abenteuer. Mit Stimmen und geheimnisvollem Flüstern auf einem Planeten, auf dem kein höheres Leben sein sollte. Umso seltsamer, dass die beiden so lange auf sich allein gestellt sind. Sollte nach Lilac nicht das ganze Universum suchen? Was hat es mit dem Planeten auf sich? Weshalb muss sich Tarver befragen lassen? Wozu hat was geführt? 

Gerade das macht die Geschichte so gut, es gibt nicht nur die Liebesgeschichte, sondern noch so viel mehr zu erzählen. Von schockierend, über berührend, bis man wieder weinen könnte vor lachen. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören, innerhalb eines Tages war das Buch verschlungen. Und ich will mehr!

Fazit 
..................

"These Broken Stars" ist einer der seltenen Ausnahmen, in denen das Buch mindestens genauso gut, wie das Cover schön ist. Lilac und Tarver waren für mich ein Traum von einem Paar. Jeder mit einem Dickkopf ausgestattet, einem eigenen Willen und ordentlich Temparament. Keine blassen Figürchen in einer noch blasseren Welt. Stattdessen haben die Autorinnen einen gesamten Planeten zum Leben erweckt, ihn mit Geheimnissen und subtilem Grauen gefüllt. Was sage ich da, eigentlich sogar ein ganzes Universum, aus dem es glücklicherweise noch zwei weitere Bände zu lesen geben wird. Was hält euch noch auf?^^ Unbedingt lesen!


Von vorne bis hinten einfach nur "Wow"!
5,0 Sterne

Labels: , edit post
13 Responses
  1. Nein, nein, nein - Tina, warum tust du DAS??
    Ich kann ja nicht noch mehr Bücher auf meiner WL (215!) gebrauchen... aber JETZT kann ich gar nicht mehr anders, als das Buch doch auch darauf zu packen!
    Wieso - sag mir wieso du es mit 5555!! Sternen bewerten konntest?! *heul*

    xDD


  2. Tina Says:

    Das mache ich aus reiner Boshaftigkeit. Ich hab deinen Wunschzettel angeschaut und mir gedacht, ach komm da geht noch was! ;P

    Ich freu mich riesig, wenn du es liest. Bin gespannt, ob du dann auch so von Lilac und Tarver um den Finger gewickelt wirst, wie ich!


  3. Ich hab's gewusst, ich habe es im kleinen Finger gespürt, dass das von Anfang an deine Absicht war!! böse, böse xD

    Aber gut, dann les ich es halt, geb mich eh immer viel zu schnell geschlagen *g*
    Hoffe aber, dass dieser Typ wirklich hot und sein Geld wert ist xp


  4. Sandy Says:

    Du bist wirklich gemein. >.< Okay, es steht längst auf der WuLi (und ist, glaube ich, sogar vorbestellt). ABER jetzt will ich es am liebsten SOFORT. Habe schon via Goodreads die Schwärmereien mitbekommen. Menno.
    Seit Beth Revis' Trilogie bin ich "mutiger" bei SciFI.


  5. Buchtastisch Says:

    Was uns noch aufhält? Das Buch ist nur vorbestellbar und noch nicht erhältlich! Und nach dieser wunderbaren Rezension hält uns (mich zumindest!) nichts mehr auf, das kann ich Dir sagen :) Dieses Buch wird auf jedenfall gekauft.

    LG
    Monika


  6. lost pages Says:

    Ahh, ich freu mich - hab es vor ein paar Woche ja vorbestellt und kann es jetzt kaum noch erwarten!!! :)


  7. Christine Says:

    Ich warte schon so sehnsüchtig auf dieses Buch! Ich kann es kaum abwarten :D Ich hab es ja vorbestellt, also hoffe ich mal, dass es dann auch relativ pünktlich zum Erscheinungstermin rauskommt *_*
    Aber man muss schon sagen...wenn du volle 5 Sterne vergibst, dann heißt das auch was. Ich hoffe, letztendlich erwarte ich nicht zu viel von dem Buch, damit ich nicht enttäuscht werde :)


  8. Sonne Says:

    Ich habe dieses WUNDERSCHÖNE Cover hier bei dir gesehen, als du es in der "Currently Reading"-Spalte hattest und mich verliebt - aber ich hätte NIEMALS gedacht, dass das Buch dem dann auch gerecht werden würde O.o Das ist ja genial! Vielen Dank für diesen heißen Tipp. Wenn du 5 Sterne gibst, dann muss es einfach umwerfend sein :D
    Habe grade noch ein englisches Buch bestellt, das noch ein bisschen auf sich warten lässt [da Bestell-Titel], aber dieses hier wird meine nächste fremdsprachige Lektüre, so viel ist sicher! Ich bin schon ganz hibbelig :D
    Das ist gemein, mir hier so eine Lust drauf zu machen...


  9. Ellie Says:

    Das stand sowieso schon ziemlich weit oben auf meinem Weihnachtswunschzettel, jetzt ist es aber gleich nochmal ein paar Plätzchen nach oben gerückt. Ich finde ja schon alleine das Cover so traumhaft schön und wenn der Inhalt dem jetzt mal zur Abwechslung sogar gerecht wird ... wie soll man da widerstehen?


  10. Tina Says:

    @Tina:

    Ich fand Tarver unheimlich hot. Also für mich einer der hottesten, allein schon, weil er so clever ist, gut ausschaut und im Gegensatz zu den meisten YA-Helden auf keinem hohen Ross sitzt. Hach, ich glaube sobald ich das Buch gedruckt in den Fingern halte (hatte es vorbestellt noch bevor ich die E-Book Version über Netgalley hatte) muss ich gleich re-readen. Ich hoffe, die Aufmachung ist auch so schön wie das Cover selbst!

    @Sandy:

    Ohje, hätte ich noch näher bis zum Release warten sollen? Ich hatte das Buch am 10 August beendet und hab soo lange mit der Rezension gewartet ;D Ja ich weiß^^ Mir würds genauso gehen. Ich will es ja jetzt auch endlich gedruckt haben, dann wirdst noch mal gelesen ;)

    Aber freut mich total, dass du es schon längst auf dem Radar hattest. Ganz viel Spaß!

    Die Reihe von Beth Revis war bei mir auch eine der ersten Jugendbuch SciFi Reihen. Es lohnt sich wirklich da über seinen Schatten zu springen!

    @Monika:

    Hehe, einen Moment lang hatte ich da auch gezögert, als ich es geschrieben habe. Aber so lang ist es bis zum 10. Dezember ja gar nicht mehr hin. Freut mich total und bin seehr gespannt, was du sagst! Bist ja oft noch kritischer, als ich ;P

    @Jan:

    Habs bei Goodreads mitbekommen^^ Gaaanz viel Spaß ich bin mir so sicher, dass du es mögen wirst!

    @Christine:

    Ja manchmal gibts englische Bücher auch schön früher. Freu mich schon sehr auf die Veröffentlichung und hoffe, dass es hier ebenso gut ankommen wird. Nicht, dass ich es in den Himmel lobe und dann mags keiner^^

    Eben drum mit den Erwartungen ist so eine Sache. Bei dir bin ich mir gerade nicht sicher. Bei Angelfall z.B waren bei dir sicher auch einige Erwartungen mit dabei. Ich drück dir einfach die Daumen, das wird schon!

    @Sonne:

    So ging es mir aber auch! Ich hatte ja auch einen [Cover]-Post gemacht, wenn das Buch auch nur annähernd so schön wäre. Aber nähhh, das ist ja nie der Fall. Doch, doch doch! "Across a star-swept sea" beweist es auch, es gibt auch tolle Bücher mit schönen Covern. Zum Glück! Man fällt ja oft genug darauf rein...

    Wenn es bei dir einzieht, wünsche ich dir ganz viel Spaß und hoffe, du wirst es eben so mögen!

    Ich merke schon, ich hätte vielleicht noch näher bis zum Release warten sollen. Aber es ist auch fies monatelang nichts über das Buch sagen zu dürfen^^ Hach, ich freu mich auf den 10.Dezember.

    @Ellie:

    Das hat es sich auch stark verdient ;) Kann man auch gar nicht Ellie! Das hat dazu geführt, dass ich es extra noch kaufe fürs Regal, obwohl da kein Platz ist. Aber für so ein tolles Buch wird Platz gemacht!


  11. okay, klingt schon mal viel versprechend und hoffe, ich kann ich dann auch in den Typen verlieben. Hoffe ich für dich, sonst komme ich nämlich zum Jammern hierher zurück :D
    Bin außerdem gespannt, ob das Buch auch mal auf Deutsch kommt... bin ja eigentlich dabei, englische Bücher so gut es geht zu vermeiden ;)
    LG Tina


  12. Tina Says:

    @Tina:

    Hmm, warum möchtest du denn englische Bücher vermeiden? Teilweise lesen sie sich doch sogar besser, als die Übersetzungen. Ich hatte die Autorinnen über Twitter gefragt, da hieß es, sie würden sich sehr über eine deutsche Übersetzung freuen, doch bisher wurden noch keine Rechte verkauft. Ich hoffe einfach mal, dass das Buch sehr gut wegkommt, wenn es erscheint und dann auch für die deutschen Verlage interessant wird.

    Ich war übrigens total baff, dass es das Model auf dem Cover und das Kleid wirklich gibt! Ich dachte immer, so was wird alles mit dem PC gemacht ;)

    Hier gibts ein Bild, wie das Cover gemacht wurde:

    http://www.nawandafiles.com/2013/11/blog-tour-giveaway-these-broken-stars.html


  13. naja, weil es mich einfach verwirrt, wenn ich englisch lese und auf deutsch schreibe... da komme ich dann immer durcheinander und das ist mühselig, das sag ich dir *g*
    Aber wenn es nicht bald kommen sollte auf Deutsch, dann muss ich es eh auch auf Englisch lesen.

    Habe mir das Foto auch angesehen, echt interessant. Dachte auch, da wird mehr am PC gebastelt, als wie in echt fotografiert *g*
    LG


Kommentar veröffentlichen

Feel free to comment